So erkennen Sie ein seriöses Kreditangebot

Gerade im Internet gibt es bei sehr vielen Anbietern Kredit – zumindest scheint es so. Doch nicht jeder, der schnelle und einfache Finanzierungen verspricht, arbeitet auch tatsächlich seriös. Für Verbraucher ist es also sehr wichtig, seriöse von unseriösen Kreditofferten unterscheiden zu können.

Wie gut oder schlecht die Konditionen bei einzelnen Banken oder Kreditvermittlern sind, das findet man erst durch eine konkrete Anfrage heraus. Schon vorab gilt es aber eine ganz wesentliche Frage zu klären: Sind die Anfrage und das Angebot kostenlos? Oder will der Anbieter Vorkosten kassieren?

Wenn die – kostenfreie! – Kreditanfrage nicht komplett gratis abläuft, ist das ein klares Warnsignal. Seriöse Unternehmen verlangen bei der Kreditvermittlung niemals Vorkosten.

Liegt das Angebot dann vor, muss es unbedingt vollständig, aussagekräftig und leicht verständlich sei. Alle Fakten zum Wunschkredit müssen auch für den Laien ganz schnell nachvollziehbar sein: Kreditsumme, Laufzeit, Höhe der Raten und effektiver Jahreszins. Und Fragen sollten den Anbieter nicht aus der Ruhe bringen – sondern er sollte schnelle und kompetente Antworten liefern.

Nur wenn all diese Faktoren erfüllt sind, handelt es sich um ein wirklich seriöses Kreditangebot. Falls nicht, dann gilt: Am besten schnell weiterklicken!

Hinterlasse eine Antwort