Alte Kredite ablösen – jetzt oder nie

Wer alte Kredite durch ein neues Darlehen ablöst, kann jetzt besonders viel Geld sparen. Der Grund: Die Zinsen für Darlehen aller Art befinden sich auf einem historischen Tiefstand. Impulsgeber ist die Europäische Zentralbank, die den Leitzins im Euroraum immer wieder gesenkt hat. Da die Banken derzeit günstig an frisches Geld kommen, können Sie auch Kredite zu hervorragenden Konditionen vergeben.

Noch vor ein paar Jahren mussten Kreditkunden deutlich tiefer in die Tasche greifen und höhere Zinsen akzeptieren. Entsprechend teuer sind noch laufende Altverträge aus heutiger Sicht.

Zwar werden Kreditverträge in der Regel mit einer festen Laufzeit geschlossen. Als Verbraucher haben Sie aber die Möglichkeit, vorzeitig aus dem Vertrag auszusteigen. Sie zahlen dann die offene Restschuld in einer Summe zurück. Hinzu kommt in vielen Fällen eine Entschädigungszahlung für entgangene Gewinne an die Bank.

Trotz dieser „Strafe“ für die vorzeitige Tilgung rechnet sich die Umschuldung in den meisten Fällen – einfach deshalb, weil die Differenz zwischen den hohen Zinsen des Altvertrages und den heutigen Konditionen so groß ist.

Hinterlasse eine Antwort