Archiv für den Monat: Dezember 2018

Kredit ohne Schufa: Perfekt als Zusatzkredit

Bekommen Sie von Ihrer Bank keinen neuen Kredit, weil Sie noch ein altes Darlehen abbezahlen? Wurden Sie auch bei anderen Instituten abgelehnt, weil negative Merkmale bei der Schufa gespeichert sind?

In diesen und anderen Fällen kann ein Kredit ohne Schufa die Lösung für Ihre Probleme darstellen. Die Besonderheit einer solchen Finanzierung offenbart sich schon im Namen: Die Schufa, die sonst bei fast jedem Geldgeschäft mit im Boot sitzt, spielt keine Rolle.

Schufafreie Finanzierung

Das wird möglich durch zwei Besonderheiten der schufafreien Finanzierung:

  1. Die Kreditprüfung erfolgt ohne Schufa-Abfrage. Anders als bei normalen Darlehen fragt die finanzierende Bank also nicht bei der Schufa nach, welche Informationen dort gespeichert sind:
  2. Kommt ein Kreditvertrag zustande und wird die Kreditsumme ausgezahlt, meldet die Bank das Darlehen nicht an die Schufa.

Dass die Schufa außen vor bleibt, bringt Ihnen eine Reihe von Vorteilen: Zum anderen können Sie auch mit einer „schlechten Schufa“ ein Darlehen erhalten. Zum anderen wird Ihre Bonität für künftige Finanzierungen nicht gemindert. Auch auf laufende Kredite zum Beispiel bei Ihrer Hausbank ergeben sich keinerlei Auswirkungen.

Eine schufafreie Finanzierung Kredit ist also die perfekte Lösung für jeden, der einen unkomplizierten und diskreten Zusatzkredit benötigt.

So finden Sie den besten Onlinekredit

Der Weg zum besten Kredit kann manchmal ganz kurz sein. Heutzutage reichen nämlich buchstäblich ein paar Mausklicks, um die besten Angebote von verschiedenen Banken direkt nach Hause zu bekommen.

Vielleicht denken Sie jetzt als erstes an die Kreditrechner und Vergleichsportale, die im Fernsehen beworben werden. Diese Services haben jedoch einen entscheidenden Schönheitsfehler: Sie helfen Ihnen nicht wirklich bei der Planung Ihres Finanzierungsvorhabens. Wenn Sie einen Kredit aufnehmen möchten, dann wollen Sie möglichst schnell Klarheit über einige Punkte erlangen: Sie möchten wissen, ob Sie die gewünschte Summe von der Bank erhalten und wenn ja, zu welchen Zinsen und mit welcher Laufzeit. All diese Informationen liefert Ihnen der reine Online-Vergleich aber nicht. Der Grund: Hier wird nicht speziell für Sie eine Berechnung durchgeführt, sondern Sie sehen nur allgemeine Angaben auf dem Bildschirm. Je nach persönlicher Bonität kann das individuelle Angebot dann deutlich schlechter ausfallen.

Die bessere Alternative ist deshalb die Einschaltung eines Kreditvermittlers. Gute Vermittler ziehen nicht einfach ein vorbereitetes Angebot aus der Schublade, sondern erarbeiten einen individuellen Kreditvorschlag speziell für Sie. Bei Bon-Kredit zum Beispiel fließen die Angebote von bis zu 20 verschiedenen Banken ein. Die Kreditprofis verschaffen sich also zunächst einen umfassenden Überblick, um Ihnen dann den bestmöglichen Kredit präsentieren zu können. Und obwohl die Recherchen sehr umfangreich sein können, brauchen Sie selten länger als 24 bis 48 Stunden auf Ihr Angebot zu erwarten.

Bon-Kredit gehört zu den klaren Favoriten unter den Kreditvermittlern. Leider gibt es aber auch weniger seriöse Anbieter, die Vorkosten verlangen. Auch vom Versand der Kreditunterlagen per Nachnahme hört man immer wieder.

Unser Rat: Finger weg von allen Angeboten, bei denen Ihnen vorab Kosten entstehen! Fragen Sie nur dort nach einem Kredit, wo Ihre Anfrage und Ihr Angebot kostenfrei sind.