Archiv für den Monat: Januar 2017

Probleme bei der Kreditsuche – und die besten Lösungen

Bei der Suche nach einem günstigen Kredit können viele Probleme auftauchen. Besonders häufig stehen Verbraucher den verschiedenen Anbietern relativ hilflos gegenüber. Sie wissen nicht, welche Kreditkonditionen derzeit wirklich günstig sind. Und sie kennen nur ein paar große Banken, die regelmäßig mit ihren Werbespots im Fernsehen auftauchen. Gerade die Großbanken lehnen jedoch viele Interessenten pauschal ab – zum Beispiel wegen negativer Merkmale bei der Schufa. Zudem sind die Zinsen bei kleineren Privatbanken oft deutlich attraktiver.

Die Lösung der meisten Probleme: Wenden Sie sich an einen unabhängigen Kreditvermittler! Dort arbeiten Experten, die nicht an eine bestimmte Bank gebunden sind, sondern die immer im Sinne der Kunden agieren können. Die Profis wissen genau, welche Bank in diesem Moment die Top-Konditionen bietet und wo es auch in schwierigen Fällen eine schnelle Zusage gibt. Außerdem stehen die Finanzierungsexperten laufend in gutem Kontakt mit vielen kleinen Banken aus dem In- und Ausland, deren Namen die meisten Verbraucher noch nie gehört haben. Ohne den gut informierten Kreditvermittler hätten die Betroffenen also gar keine Chance, bei den kleineren Banken überhaupt eine Anfrage zu stellen.

Oft taucht außerdem die Frage auf: „Wie viel Kredit kann ich mir überhaupt leisten?“ Auch hier können unabhängige Kreditvermittler sehr gute Dienste leisten. Denn sie schauen sich die Einnahmen und die Ausgaben des Kreditinteressenten an – und können dann eine ganz klare Empfehlung abgeben. So findet jeder die optimale Kreditsumme und das perfekte Kreditangebot.

Erneut Gold für den Kreditvermittler Bon-Kredit

Die höchste Auszeichnung, die ein Sportler bei Olympia erreichen kann, ist Gold. Auch beim unabhängigen Bewertungsportal eKomi ist der „Gold“-Status die bestmögliche Einstufung. Während allerdings die Olympischen Spiele nur alle vier Jahre stattfinden, gehen bei eKomi jeden Tag neue Bewertungen ein. Und deshalb müssen die Firmen, die sich dort bewerten lassen, auch an jedem einzelnen Tag Höchstleistungen bringen. Dem Kreditvermittler Bon-Kredit ist das jetzt bereits im zehnten Quartal hintereinander gelungen: Seit mehr als zweieinhalb Jahren erhält der bekannte Kreditvermittler eine Gold-Auszeichnung nach der anderen.

„Auf diese Auszeichnung sind wir ganz besonders stolz“, betont das Unternehmen auf seiner Webseite – und liefert den Grund gleich mit: Die Bewertungen stammen nicht von tatsächlichen oder selbsternannten Experten, sondern von echten Kunden. Denn bei eKomi können nur solche Verbraucher ihre Meinung sagen, die zuvor tatsächlich einen Kredit mit Bon-Kredit aufgenommen haben. Die Idee dahinter ist klar: Es geht nicht darum, Dinge weiterzutragen, die man irgendwo gehört oder gelesen hat- sondern es geht um echte persönliche Erfahrungen. Nur wer wirklich ein Darlehen über Bon-Kredit beantragt hat, kann sinnvollerweise etwas über den Ablauf sagen. Weil bei eKomi ausschließlich geprüfte Meinungen von echten Kunden veröffentlicht werden, ist die Bewertung hier für neue Kunden besonders aussagekräftig. Und zugleich hat die Bewertung natürlich auch für Bon-Kredit selbst eine herausragende Bedeutung.

Die „Gold“-Medaille hat sich Bon-Kredit aus Sicht seiner Kunden vor allem durch den freundlichen Service ohne Vorkosten, die schnelle Bearbeitung und die Vermittlung von Krediten auch in „schwierigen Fällen“ verdient.

Autokredit trotz schlechter Schufa: Geht das?

Eine schlechte Schufa hat schon so manchen Traum von einem neuen Auto zunichte gemacht. Egal, ob es tatsächlich um einen Neuwagen oder aber um einen guten Gebrauchten geht: Viele potenzielle Käufer benötigen eine Finanzierung, um ihr Wunschauto anschaffen zu können. Wenn sie genug verdienen und auch ihre Schufa einigermaßen „sauber“ ist, stellt die Suche nach einer Finanzierung zumeist kein allzu großes Problem dar. Wer hingegen eine „schlechte Schufa“ hat, der bekommt von den Banken oft nur ein „Nein“ als Antwort auf seine Anfrage.

Bedeutet eine solche Absage, dass der Autokauf unmöglich wird? Nicht, wenn man stattdessen bei spezialisierten Banken und Kreditvermittlern nach einem Darlehen fragt. „Spezialisiert“ bedeutet: Man sucht sich solche Anbieter, bei denen nicht allein die Schufa-Auskunft im Zentrum der Kreditprüfung steht. Dort geht es stattdessen um die Frage, ob sich ein Interessent das gewünschte Darlehen leisten kann. Wenn das Einkommen nach Abzug der Fixkosten ausreicht, ist der Autokredit möglich – auch wenn negative Schufa-Merkmale vorhanden sind und auch dann, wenn andere schon abgelehnt haben.

Wie findet man einen Autokredit trotz Schufa? Man bekommt solche Darlehen nicht bei den großen Banken und somit auch nicht bei der eigenen Hausbank. Man sollte sich vielmehr an erfahrene und bekanntermaßen seriöse Kreditvermittler wie Bon-Kredit wenden. Dort arbeiten Kreditprofis, die über jahrzehntelange Erfahrung verfügen und die auch in eher schwierigen Fällen die richtigen Geldgeber finden.