Archiv für den Monat: Dezember 2016

Kredite: Worauf es beim Zinsvergleich ankommt

Wer sparen will, der muss vergleichen – das gilt natürlich auch für Kredite. Beim Vergleich verschiedener Darlehen gibt es allerdings einige wichtige Punkte zu berücksichtigen.

Fehler Nummer Eins beim Kreditvergleich: Sie achten nicht auf die effektiven Jahreszinsen. In ihrer Webung für Kredite machen die Banken verschiedene Angaben zum Zinssatz. Entscheidend für Ihren Kreditvergleich ist aber allein der Effektivzins. Dies ist der einzige Zinssatz, der Gebühren und eventuelle sonstige Kosten beinhaltet. Nur ein detailliertes Angebot mit dem effektiven Zinssatz verrät Ihnen also wirklich, ob eine Finanzierung günstig ist. Vergleichen Sie verschiedene Offerten miteinander, muss deshalb immer der effektive Jahreszins das entscheidende Kriterium sein.

Fehler Nummer Zwei: Sie fragen bei verschiedenen Banken nach unterschiedlichen Summen. Beantragen Sie bei Bank A 5.000 Euro und bei Bank B 10.000, können Sie die Angebote anschließend nicht wirklich miteinander vergleichen. Denn auch die Kredithöhe und – ganz wichtig – die Laufzeit haben Einfluss auf die Konditionen Ihres möglichen Kredites. Deshalb ist es wichtig, dass Sie bei verschiedenen Anbietern dieselben Rahmenbedingungen zugrunde legen. Nur dann liefert Ihnen ein Zinsvergleich tatsächlich belastbare Ergebnisse.